Ihre Auswahl:

Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS

Anderen Hersteller wählen

Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS Internet Manuelle Konfiguration

Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 1
  • Sie können Ihr Sony Ericsson Xperia Ray ganz einfach selbst für mobiles Internet einstellen.
  • Wie Sie die manuelle Konfiguration durchführen, erfahren Sie im nächsten Schritt.

    Wichtig: Um hohe Kosten zu vermeiden, empfehlen wir eine Internet Flatrate.

Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 2
  • Gehen Sie auf die Startseite.
  • Öffnen Sie das Hauptmenü.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 3
  • Wählen Sie Einstellung.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 4
  • Wählen Sie Mehr…
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 5
  • Wählen Sie Mobilfunknetze.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 6
  • Wählen Sie Daten aktiviert und aktivieren Sie diese Option.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 7
  • Wählen Sie Zugangspunkte.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 8
  • Wählen Sie die Menütaste, und wählen Sie Neuer APN.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 9
  • Geben Sie bei Name E-Plus Internet ein.
  • Geben Sie bei APN internet.eplus.de ein.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 10
  • Geben Sie bei Proxy nichts ein.
  • Geben Sie bei Port nichts ein.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 11
  • Geben Sie bei Benutzername eplus ein.
  • Geben Sie bei Kennwort eplus ein.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 12
  • Scrollen Sie nach unten.
  • Geben Sie bei MCC 262 ein.
  • Geben Sie bei MNC 03 ein.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 13
  • Wählen Sie bei Authentifizierungstyp die Option PAP.
  • Geben Sie bei APN-Typ default ein. (Hinweis: in Kleinbuchstaben)
  • Wählen Sie die Menütaste.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 14
  • Wählen Sie Speichern.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 15
  • Wählen Sie E-Plus Internet und aktivieren Sie diese Option.
  • Kehren Sie zur Startseite zurück.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 16
  • Öffnen Sie das Hauptmenü.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 17
  • Wählen Sie Browser.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 18
  • Wählen Sie die Menütaste, und wählen Sie Einstellung.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 19
  • Wählen Sie Allgemein.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 20
  • Wählen Sie Startseite festlegen.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 21
  • Wählen Sie Andere und aktivieren Sie diese Option.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 22
  • Geben Sie http://m.base.de ein und wählen Sie OK.
  • Kehren Sie zur Startseite zurück.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 23
  • Gehen Sie auf die Startseite.
  • Schalten Sie Ihr Sony Ericsson Xperia Ray aus und starten Sie es neu, um die Einstellungen zu aktivieren.
Sony Ericsson Xperia Ray mit OS 4 ICS - Internet - Manuelle Konfiguration - Schritt 24
  • Sie können jetzt das mobile Internet nutzen.
  • Falls Verbindungsprobleme auftreten, prüfen Sie bitte, ob für Ihr Sony Ericsson Xperia Ray ein Software-Update verfügbar ist.
Zurück Schritt 1 von 24 Weiter